Es ist fast zwei Jahrzehnte her, seit Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall zusammen in Sex and the City aufgetreten sind, und ihre Beziehung hat sich seitdem ziemlich verändert. Also, wer betrachtet sich immer noch als Freunde?

Nun, die Fans haben gerade eine klare Antwort vor der Veröffentlichung des Neustarts von Sex and the City, And Just Like That, bekommen, der am 9. Dezember 2023 auf HBO Max Premiere hat. Noth, der neben Parker als Carrie Bradshaws immer wiederkehrender Liebhaber Big in SATC auftrat, enthüllte, wo er mit seinen ehemaligen Co-Stars nach ihrer angeblichen Fehde steht. Parker und Cattrall, die Samantha Jones in der Originalserie und ihren beiden Folgefilmen spielten, hatten Berichten zufolge einen Streit über Geh altsverhandlungen und Cattralls Weigerung, in einem dritten SATC-Film mitzuspielen.Ihre Fehde spitzte sich zu, als Cattrall Parker öffentlich verprügelte, weil sie angeblich „grausam“ zu ihr war, als sie ihr Beileid für den Tod von Cattralls Bruder im Jahr 2023 aussprach.

Laut Noth war die Fehde zwischen Cattrall und Parker wirklich „unangenehm“ – aber er hält immer noch an seiner Liebe auf der Leinwand fest. Im Gespräch mit dem Guardian sagte Noth: „Ich muss Ihnen sagen, ich habe absolut keine Ahnung, was sie denkt oder was sie fühlt“, sagte er über Cattrall. „Ich weiß, dass ich SJ sehr nahe stehe und (Cattralls) Beschreibungen von ihr kommen nicht einmal nahe.“

Der Schauspieler bemerkte weiter, dass ihre Fehde eine schwierige Situation für alle sei. „Ich mochte sie, ich fand sie großartig in der Show und manche Leute ziehen aus ihren eigenen Gründen weiter“, erklärte er. „Ich weiß nicht, was ihre waren. Ich wünschte nur, das Ganze wäre nie passiert, weil es traurig und unangenehm war.“ Noth fuhr fort: „Ich mag es einfach nicht, wenn jemand über SJ redet, weil sie ein Ziel ist und die Leute böse sein können.Ich fühle mich ihr gegenüber sehr beschützend und war darüber nicht glücklich. Das ist alles, was ich dazu sagen werde.“

Zu dem, was Cattrall 2023 vollständig über Parker gesagt hat, schrieb die Schauspielerin: „Ich brauche deine Liebe oder Unterstützung in dieser tragischen Zeit nicht @sarahjessicaparker. Meine Mutter hat mich heute gefragt: „Wann wird diese @sarahjessicaparker, diese Heuchlerin, dich in Ruhe lassen?“ Deine ständige Kontaktaufnahme ist eine schmerzhafte Erinnerung daran, wie grausam du damals und heute wirklich warst. Lassen Sie mich das SEHR deutlich machen. (Falls ich es noch nicht getan habe) Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht mein Freund. Deshalb schreibe ich Ihnen, um Ihnen ein letztes Mal zu sagen, dass Sie aufhören sollen, unsere Tragödie auszunutzen, um Ihre Persönlichkeit als ‚nettes Mädchen‘ wiederherzustellen.“

Sex and the City: Kiss and Tell von Amy Sohn

Weitere Informationen zu And Just Like That und Sex and the City finden Sie im offiziellen Begleitbuch von HBO, Sex and the City: Kiss and Tell . Das Buch, geschrieben von der Dating-Kolumnistin und Drehbuchautorin Amy Sohn, ist voller Geheimnisse hinter den Kulissen der sechs Staffeln von Sex and the City und Details zu den wahren Geschichten, die die schockierenden Episoden der Serie inspiriert haben.Das Buch enthält außerdem 750 Farbfotos von den Dreharbeiten zur Serie sowie eine Einführung, die von niemand geringerem als Sarah Jessica Parker geschrieben wurde. Mit lustigen Fakten darüber, wie viele Verabredungen Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda wirklich zu nie erzählten Geheimnissen über Carries unverschämteste (und fabelhafte) Outfits geführt haben, ist Sex and the City: Kiss and Tell ein Muss für jeden SATC Superfan.

Sex and the City kann auf HBO Max gestreamt werden.

Kategorie: