Wenn Sie den Originalfilm nicht gesehen haben, möchten Sie vielleicht wissen, wer in West Side Story stirbt und ob Charaktere wie Maria, Tony und Anita bis zum Ende des Musicals leben.

West Side Story – kreiert von Jerome Robbins mit Musik von Leonard Bernstein und Texten von Stephen Sonndheim – wurde 1957 am Broadway uraufgeführt. Inspiriert von William Shakespeares Stück Romeo und Julia spielt die Show Mitte der 1950er Jahre der Upper West Side von New York City und untersucht die Rivalität zwischen zwei jugendlichen Straßengangs, den Jets und den Sharks. Die Jets sind eine weiße Bande, während die Mitglieder der Sharks oder ihre Familien aus Puerto Rico stammen. Das Musical handelt von Tony, einem ehemaligen Mitglied der Jets und dem besten Freund des Anführers der Bande, Riff, der sich in Maria, die Schwester des Anführers der Sharks, Bernardo, verliebt.

Nach seinem Debüt am Broadway lief West Side Story 732 Mal und wurde 1958 für sechs Tony Awards nominiert, darunter als Bestes Musical. Eine Filmadaption des Musicals mit Natalie Wood als Maria und Richard Beymer als Tony wurde 1961 gedreht. Der Film wurde für 11 Oscars nominiert und gewann 10, darunter den für den besten Film. Eine zweite Verfilmung unter der Regie von Steven Spielberg mit Rachel Zegler und Ansel Elgort als Maria und Tony in den Hauptrollen wurde im Dezember 2023 uraufgeführt.

Also, wer stirbt in West Side Story? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Maria, Tony, Anita und andere Charaktere es bis zum Ende schaffen und ob es Unterschiede zwischen den Todesfällen im neuen Film und den Todesfällen im Originalfilm gibt.

Stirbt Riff in West Side Story?

Bild: Niko Tavernise / © 20th Century Studios / Courtesy Everett Collection.

Stirbt Riff in der West Side Story? Die Antwort ist ja. Riff, der Anführer der Jets und Tonys bester Freund, ist der erste Charakter, der in West Side Story stirbt, nachdem er von Bernardo, dem Anführer der Sharks, Marias älterem Bruder und Anitas Freund erstochen wurde. Riff stirbt mitten in einem Musical nach einem Kampf zwischen den Jets und den Sharks. Vor dem Rumpeln kauft Riff eine Waffe, die er zum Kampf mitbringt, um Bernardo zu erschießen. Nachdem er jedoch die Waffe verloren hat, ziehen Riff und Bernardo Springmesser heraus, mit denen Bernardo Riff tödlich in die Brust sticht. Riff stirbt auch im ursprünglichen Broadway-Musical West Side Story und im Film von 1961. Riff basiert auf der Figur von Romeo und Julia, Mercutio, Romeos bestem Freund, der nach einem Kampf zwischen ihm und Tyb alt, Julias Cousin, ebenfalls von einem Schwert erstochen wird.

Stirbt Bernardo in West Side Story?

Bild: Niko Tavernise / © 20th Century Studios / Courtesy Everett Collection.

Stirbt Bernardo in der West Side Story? Die Antwort ist ja. Bernardo – der Anführer der Sharks, Marias älterer Bruder und Anitas Freund – ist die zweite Figur, die in West Side Story stirbt. Bernardo wird während eines Kampfes zwischen den Jets und den Sharks mitten im Musical getötet. Nachdem er Riff mit seinem Springmesser erstochen hat, wird Bernardo von Tony getötet, der wütend nach dem Tod seines besten Freundes Riffs Messer nimmt, um Bernardo tödlich zu erstechen. Nach Bernardos Tod rennt Tony weg. Aber bevor die Haie ihn verfolgen können, trifft die Polizei ein, was die Jets und die Haie dazu bringt, sich zu zerstreuen, während die Kamera die Leichen von Riff und Bernardo zeigt. Bernardo stirbt auch im ursprünglichen Broadway-Musical West Side Story und im Film von 1961. Bernardo basiert auf der Romeo-und-Julia-Figur Tyb alt, Julias Cousin, der ebenfalls von Romeo (der Inspiration für Tony) erstochen wird, nachdem er seinen besten Freund Mercutio getötet hat.

Stirbt Anita in West Side Story?

Bild: Niko Tavernise / © 20th Century Studios / Courtesy Everett Collection.

Stirbt Anita in West Side Story? Die Antwort ist nein. Anita – Bernardos Freundin – lebt am Ende von West Side Story. Anita sieht sich jedoch einer Gefahr ausgesetzt, als sie nach dem Tod von Riff und Bernardo zu Valentinas Laden geht, um Tony zu warnen, den Maria Anita auffordert, ihn zu finden, nachdem sie erfahren hat, dass Chino Riffs Waffe hat und plant, Tony für den Mord an Bernardo zu töten. In Valentinas Laden trifft Anita jedoch auf die Jets, die sie als rassistische Beleidigungen bezeichnen und versuchen, sie sexuell anzugreifen, bevor Valentina sie aufhält. Traumatisiert und sich von Valentina betrogen fühlend, lügt Anita und erzählt ihr, dass Chino Maria getötet hat. Anita lebt auch im Original-Broadway-Musical von West Side Story und im Film von 1961. Tony stirbt auch im ursprünglichen Broadway-Musical West Side Story und im Film von 1961.

Stirbt Tony in West Side Story?

Bild: Niko Tavernise / © 20th Century Studios / Courtesy Everett Collection.

Stirbt Tony in West Side Story? Die Antwort ist ja. Tony – ein ehemaliges Mitglied der Jets und Marias Liebesinteresse – ist die dritte Figur, die in West Side Story stirbt. Tony wird von Chino erschossen, einem Freund von Bernardo, der in Maria verliebt ist. Tony, der von Valentina erfahren hat, dass Maria gestorben ist, wird am Ende des Films getötet, nachdem er Maria gefunden und erfahren hat, dass sie lebt. Als er auf Maria zuläuft, wird Tony von Chino in den Rücken geschossen, der Riffs Waffe nach dem Kampf der Jets und der Haie gestohlen hat. Tony basiert auf Romeo aus Romeo und Julia, der am Ende des Stücks gift trinkt, um sich umzubringen, nachdem er dachte, Julia sei gestorben.

Stirbt Maria in West Side Story?

Bild: Niko Tavernise / © 20th Century Studios / Courtesy Everett Collection.

Stirbt Maria in der West Side Story? Die Antwort ist nein. Maria-Bernardos jüngere Schwester und Tonys Liebesinteresse – lebt am Ende von West Side Story. Anita erzählt Valentina, dass Chino Maria getötet hat, aber die Geschichte war eine Lüge. Nachdem Chino Tony mit Riffs Spaß erschossen hat, nimmt Maria die Waffe und droht, Chino, die Jets, die Haie und sich selbst mit der Waffe zu töten, kann sich aber nicht dazu bringen, sie zu erschießen. Der Film endet damit, dass Maria Tonys toten Körper umarmt, als die Polizei eintrifft, um Chino zu verhaften. Anita lebt auch im Original-Broadway-Musical von West Side Story und im Film von 1961. Maria basiert auf Julia aus Romeo und Julia, die ihren Tod mit einer Droge vortäuscht, um ihrer Hochzeit in Paris zu entkommen. Romeo denkt, dass Julia wirklich tot ist, und trinkt gift, um sich umzubringen. Als Julia von ihrem vorgetäuschten Tod erwacht und Romeo tot sieht, ersticht sie sich mit seinem Dolch und tötet sich auch selbst.Chino ist die Inspiration für die Romeo-und-Julia-Figur Paris, die trotz ihrer Liebe zu Romeo mit Julia verlobt ist. In dem Stück tötet Romeo Paris, bevor er Julias Leiche entdeckt.

Die neue West Side Story ist jetzt in den Kinos und wird 2023 zum Streamen auf Disney Plus verfügbar sein. So können Sie sie kostenlos ansehen.

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hollywood Record.

West Side Story 2023 Soundtrack

Kategorie: