Im Laufe des letzten Jahres ist mein gespeicherter Instagram-Ordner langsam zu einer Vision in Weiß geworden, was möglicherweise damit zu tun hat, dass ich endlich einen großartigen Freund habe. Da die Hochzeiten wieder an Fahrt gewinnen, kann ich nicht anders, als über die unglaublichen Brautkleider in Ohnmacht zu fallen, die so lange in meinem Feed gefehlt haben! Übertriebene Silhouetten, Puffärmel und spitzenbesetzte Schleier sind mit einer brillanten Rache zurückgekehrt, nachdem Bräute Verzögerung um Verzögerung ertragen mussten – und obwohl ich nicht die Absicht habe, bald zu heiraten, habe ich die feste Absicht, meine Freizeit zu nutzen, um zu planen und neu zu planen. Planen Sie die zahlreichen Outfit-Änderungen, die ich bei meiner Hochzeit haben möchte.Die Top-Trends für Brautkleider 2023 spielen mit den Grenzen traditioneller Normen und machen es zu einem äußerst unterh altsamen Jahr, um „Ja, ich will“ zu sagen.

Die schönsten Hochzeiten, die ich sehe, sind, wenn die Braut wie eine erhabene Version ihrer selbst aussieht. Die Vorstellung eines weißen Brautkleides fühlt sich natürlich etwas einheitlich an, aber sobald Sie Optionen außerhalb der traditionellen Brautsilhouetten in Betracht ziehen, kann ein weißes Kleid tatsächlich viele Formen annehmen. Wie die meisten Modetrends hat auch das Aufkommen der modernen Braut in Europa an Bedeutung gewonnen.

Camille Charriere, eine in Paris lebende Mode-Influencerin, hat Instagram mit ihrer Hochzeit unter dem Motto „Roaring 2023s“ erobert, die nicht einen, nicht zwei, sondern drei Outfitwechsel beinh altete. Zu den Looks gehörten ein taillierter Vintage-Anzug von Jean Paul Gaultier und zwei komplett durchsichtige Kleider: Celine für die Zeremonie und ein Upcycling-Vintage-Spitzenkleid für den Empfang. Du kannst alles auf ihrem Instagram verfolgen, obvi.

Die Kleider erfüllen alle gängigen Kriterien (Spitze, Pailletten, Weiß) und fühlen sich dennoch besonders einzigartig an.Während Sie Ihre Unterwäsche bei Ihrer Hochzeit absolut nicht zur Schau stellen müssen, wie es Charriere getan hat, denke ich, dass jede moderne Braut sich von ihr inspirieren lassen sollte, wie sie strengen Normen für Hochzeitskleider einen persönlichen Stil verleiht.

Brautdesigner machen mit – und viele ihrer Kollektionen für 2023 gehen wirklich an die Grenzen. Ein traditionelles weißes Kleid ist nie eine schlechte Wahl, aber wenn Sie nach Inspiration suchen, um „Ja“ zu sagen. Lesen Sie weiter für die besten und kühnsten Brautkleider-Trends, die Sie 2023 in Betracht ziehen sollten.

Yolancris/iMaxBaum.

Rippenstruktur

Dieses Hochzeitskleid von Yolancris hat viel zu bieten mit dickem, geripptem Material, einem trägerlosen Ausschnitt, Puffärmeln und dem zweiteiligen Oberteil/Rock – und dennoch sieht es sauber und einfach aus. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie die Form eines traditionellen Hochzeitskleides mögen, aber die Details hervorheben möchten.

Vera Wang/iMaxTree.

Auffällige Schultern

Vera Wang ist eine Meisterin von Hochzeitskleidern und der Beweis liegt in den Details dieses vollständig mit Perlen besetzten Kleides. Allein die einfache Perlensilhouette ist stromlinienförmig und modern, aber die auffällige Blume auf der Schulter fügt ein Vintage-inspiriertes Element hinzu.

Simone Rocha/iMaxBaum.

Viktorianisches Flair

Simone Rocha entwirft keine Kleider speziell für Bräute, aber fast die gesamte Prêt-à-porter-Kollektion SS2022 ist perfekt für eine Hochzeit. Die viktorianisch inspirierten Silhouetten sind besonders dramatisch und die kürzeren Säume machen sie perfekt für einen lässigeren Veranst altungsort.

Rivini/iMaxBaum.

Der Kate-Middleton-Effekt

Der Kate-Middleton-Effekt ist immer noch nicht abgeklungen und wird es wahrscheinlich auch nie werden, weil es so ist. Ist. zeitlos. Die weite Schleppe dieses Kleides, gepaart mit den vom Hals bis zum Boden reichenden Perlenverzierungen, verleiht ihrem Look einen 2023-Twist.

Patbo/iMaxTree.

Halbtransparenter Spaß

Dieses transparente Kleid in Blockfarben wäre perfekt für eine Strandhochzeit oder als lustiges zweites Kleid für einen Empfang! Unter dem weiten Kleid verläuft ein Slip, der das verspielte transparente Detail hat, ohne zu aufschlussreich zu sein.

Elie Saab/iMaxTree.

Maximalistische Rüschen

Wenn Sie nicht buchstäblich in ein Königshaus heiraten, ist dieses Kleid das Nächstbeste. Die mehrlagigen Tüllrüschen verleihen dem Kleid eine unglaubliche Struktur und ziehen garantiert alle Blicke auf sich.

Ines von Ines/iMaxTree.

Dramatische Meerjungfrauen

Eine Meerjungfrauen-Silhouette ist eine klassische Art, deine Figur zu zeigen. Der tiefe V-Ausschnitt des Mieders und der kontrastierende, federartige Unterteil sorgen für einen modernen Prinzessinneneffekt, der die stromlinienförmige Form aufnimmt und gerade genug verstärkt.

Justin Alexander/iMaxTree.

Durchsichtige V-Ausschnitte

Wenn dir ein volles tiefes V Angst macht, wähle etwas Durchsichtiges, aber Stützendes! Das durchsichtige Oberteil dieses Kleides von Justin Alexander zeigt Haut, ohne zu PG 13 zu werden. Außerdem ist diese durchsichtige Spitzenschleppe einfach zu himmlisch.

Lhuillier/iMaxTree.

Hohe Kragen + Puffärmel

Dieses Hochzeitskleid ist eine raffinierte Ode an das, was viele unserer Eltern wahrscheinlich in den 80ern zur Hochzeit trugen – nur viel besser, das verspreche ich. Die Kombination aus dramatischen Akzenten wie einem hohen Ausschnitt mit Puffärmeln kontrastiert wunderbar mit einer ansonsten schlichten Silhouette.

Marchesa/iMaxBaum.

Cape-Sleeve-Details

Der ultra-schicke Cape-Ärmel ist wieder in Mode! Diese Silhouette passt wunderbar zu einem Schleier oder kann ohne getragen werden, da die Drapierung dem Kleid selbst eine schleierartige Form verleiht. Wenn Sie eine zurückh altende Braut sind, könnte ein Cape-Ärmel eine gute One-and-Done-Option sein.

Edem/iMaxBaum.

Plissierte Minis

Wenn ein riesiges Kleid nichts für dich ist, ziehe in Betracht, etwas Strukturierteres zu tragen, wie ein von einer Anzugjacke inspiriertes Minikleid. Dieser Edem-Stil wird im Rathaus genauso toll aussehen wie auf einer schicken Afterparty.

Cecile Bahnsen/iMaxBaum.

Babydoll-Kleider

Cecile Bahnsen ist ein weiteres Design, das nicht speziell Hochzeitskleider herstellt, aber unglaubliche Möglichkeiten für eine lässigere Braut bietet. Dieses einfache Kleid kann leicht mit glitzernden Absätzen und einem dramatischen Schleier aufgepeppt oder mit Sandalen für eine Strandatmosphäre mit gerade genug Rüschen kombiniert werden.

Antonio Riva/iMaxBaum.

Kontrastschwarze Akzente

Wenn die gestufte Silhouette dieses Hochzeitskleides allein nicht umwerfend genug wäre, machen die schwarzen Paspeln und das Schleifendetail es zu einer tragbaren Kunst.Schwarz bricht sofort mit der rein weißen Brautform, aber die klassische Form mit dem herzförmigen Ausschnitt verhindert, dass sich das Kleid zu flippig anfühlt.

Andrew Kwon/iMaxBaum.

Overalls

Dieser moderne Overall ist immer noch sehr feminin, mit einem Korsett mit Stäbchen, einer Schulterschleppe und einem schulterfreien Detail. Die ausgestellten Hosen brechen jedoch offensichtlich mit der Tradition der Hochzeitskleider. Wenn Sie das Beste aus beiden Welten suchen, ist ein kunstvoller Jumpsuit genau das Richtige.

Alyne/iMaxBaum.

Abnehmbare Statement-Ärmel

Dramatische Ärmel sind ein großer Trend im Jahr 2023, und wenn Sie sich für eine abnehmbare Option entscheiden, können Sie so viel mitmachen, wie Sie möchten! Ich liebe es, wenn Bräute einen auffälligen Ärmel den Gang entlang tragen und ihn dann für den Empfang ausziehen, da es die Illusion von zwei Kleidern zum Preis von einem vermittelt.

Kategorie: